Häufig gestellte
Fragen

Hier findest du alles was du vor dem Shooting wissen solltest.

Lies dir gerne alle Fragen und Antworten in Ruhe durch. Ich versuche so gut es geht im Vorfeld alle Fragen zu klären. Sollte etwas unklar sein dann kontaktiere mich einfach über das Formular und ich melde mich bei dir so schnell es geht!

01.

Was müssen wir zum Shooting alles mitbringen?

Ihr müsst all das mitbringen, was euer kleines Wunder braucht, um sich wohlzufühlen. Ansonsten habe ich von süßen Outfits und Decken alles bei mir im Studio. Ihr dürft aber gerne auch alles mitbringen, was ihr gerne auf einem Foto verewigt haben wollt (Schnullerkette, Body, Lieblingskuscheltier etc.)

02.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Newbornshooting?

Der beste Zeitpunkt für ein Newbornshooting sind in der Regel die ersten 5 bis 14 Lebenstage. In dieser Zeit schlafen Babys viel, haben kaum noch Bauchkoliken und lassen sich meist nicht aus der Ruhe bringen. Dabei können wunderschöne Bilder von schlafenden Babys gemacht werden.

03.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babyshooting?

Ab 3 Monate also sobald die Kleinen selbstständig das Köpfchen halten können. Für Sittershootings - ab 6 Monate bzw. wenn sie eigenständig sitzen können. Und für Geburtstagsshootings um den ersten Geburtstag rum.

04.

Was, wenn mein Baby nicht schlafen will oder nicht gut drauf ist? Jedes Kind ist anders und einzigartig!

Jedes Kind ist anders und einzigartig! Lasst euch nicht stressen, wenn euer kleiner Schatz nicht gleich schlafen möchte, nehmen wir uns genug Zeit für Kuschel- und Stillpausen. Das Wohlbefinden eures Kleinen steht an oberster Stelle! Und auch mit wachen Babys kann man zuckersüße Bilder machen, die ihren ganz eigenen Charme mitbringen.

05.

Wann muss ich mich für ein Termin bei dir melden?

Bitte meldet euch für ein Newbornshooting schon während der Schwangerschaft. Ich merke mir dann schon mal euren geplanten Entbindungstermin vor, sodass ich rund um euren ET Termine für euch freihalten könnt. Nur so kann ich euch einen Termin zusichern, da die Spanne der Neugeborenenfotografie sehr kurz ist, sind kurzfristige Termine häufig schon vergeben.

06.

Werden unsere Fotos veröffentlicht?

Natürlich werden eure Fotos nur nach vorheriger Absprache mit euch veröffentlicht. Das ist ganz eure Entscheidung und freiwillig. Ich verstehe es, wenn ihr eure Bilder privat haltet, das ist euer Recht und in erster Linie geht es um EUCH und eure Erinnerungen, die ich für euch festhalten darf! Natürlich freue ich mich darüber, wenn ich eure Bilder zeigen darf, denn ohne mein Portfolio wärt ihr vermutlich auch nicht auf mich aufmerksam geworden.

07.

Darf ich deine Fotos teilen?

Ja, sehr gerne dürft ihr meine Fotos teilen (sehr gerne auch mit einem Verweis oder einer Markierung) Eure Onlinegalerie könnt ihr sogar mit Freunden oder der Familie teilen, schickt dafür einfach den Link an die Personen, die Zugriff auf die Bilder haben sollen.

08.

Was passiert nach dem Shooting?

Nach dem Shooting setze ich mich an den Laptop, schaue mir alle Bilder des Shootings an und mache eine Vorauswahl der Bilder. Die ausgewählten Bilder lade ich dann in eine Onlinegalerie hoch. Nun habt ihr die Qual der Wahl, euch für eure Lieblingsbilder zu entscheiden. Seid ihr zufrieden mit eurer Auswahl, setze ich mich an die Bearbeitung.

09.

Wie bekomme ich die Fotos?

Die fertigen Bilder bekommt ihr, wie auch schon die Vorauswahl über eine Onlinegalerie. Über diese könnt ihr die Bilder ganz einfach in höchst möglicher Qualität (natürlich ohne Wasserzeichen) herunterladen oder den Link auch ganz einfach an eure Liebsten weiterschicken.

10.

Wie lange ist der Link gültig?

Nach dem hochladend der fertigen Bilder, habt ihr 2 Wochen Zeit alle Bilder herunterzuladen und zu sichern.